Hyaluron: In wenigen Minuten effektiv gegen Zeichen der Hautalterung und Volumenverluste

Sie wünschen sich ein attraktiveres und vitales Aussehen, aber keine Schönheitsoperation? Hyaluron Filler reduzieren ausgeprägte Falten, Vertiefungen und Knitterfalten und verleihen Ihrem Gesicht einen vitalen und seidigen Schimmer (Glow). Frisch und jung wirken und den Zeichen der Hautalterung trotzen – das geht in weniger als 30 Minuten. Filler mit Hyaluron boomen seit Jahren und das nicht ohne Grund. Sie sorgen für schnelle Soforteffekte, lassen sich individuell dosieren und kommen ganz ohne OP aus. Ausfallzeiten gibt es praktisch nicht, Sie sind sofort nach der Behandlung gesellschaftsfähig.

Passend zur Hautstruktur und Ihren Wünschen können wir Ihre Gesichtsverjüngung in Bonn mit weiteren Faltenbehandlungen verbinden.  .

Zum Beispiel mit Eigenfett,  Botox,  Sculptra (Polymilchsäure), dem Fotona4D dual-wavelength Laser-Protokoll oder dem CO2-Laser.

Ausfallzeiten? Keine! 
Wirkung? Sofort sichtbar!
Haltbarkeit? Mehrere Monate

Dauer:
Wenige Minuten

Sport:
Nach 3 Tagen

Anästhesie:
Keine oder örtliche Betäubung

Gesellschaftsfähig:
Sofort

hyaluron und filler spritzen lassen in bonn

Dauer:
Wenige Minuten

Sport:
Nach 3 Tagen

Anästhesie:
Keine oder örtliche Betäubung

Gesellschaftsfähig:
Sofort

Unterspritzen mit Hyaluron Filler in Bonn

Sie wünschen sich ein glatteres Hautbild und ein jüngeres Erscheinungsbild? Falten oder eingefallene Wangen lassen uns älter wirken, als wir tatsächlich sind. Die Praxis Prof. Dr. Dr. Dreiseidler Aesthetics in Bonn ist auf modernste Faltenbehandlungen spezialisiert. Bei Unterspritzungen mit Fillern kommt es neben der richtigen Technik vor allem auf Erfahrung und ein ausgeprägtes Gespür für Ästhetik an. Prof. Dr. Dr. Dreiseidler ist einer der führenden Experten in der ästhetischen Medizin in Deutschland.

Button/Kontakt Wir beraten Sie gerne – vereinbaren Sie jetzt einen Termin. Auf Wunsch auch online!

Indem wir nach Bedarf gelartige und dünnflüssige Hyaluronsäure kombinieren, können wir einzelne Falten auffüllen und großflächigen Gesichtsbereichen das fehlende Volumen zurückgeben. Zum Beispiel um Wangen oder die Tränenrinne aufzufüllen oder die Gesichtskontur zu modellieren.

  • Mit hochwertigen Fillern mit Hyaluron verleihen wir Ihrem Gesicht einen frischen, jugendlichen Glow. frischeren

Vorteile Filler (Hyaluron):

  • Die Hautglättung ist sofort sichtbar.
  • Sie sind durchgehend gesellschaftsfähig.
  • sehr verträglich durch physiologische bzw. naturidentische Hyaluronsäure
  • natürlich wirkende Ergebnisse
  • Kombinationen mit Botox, Fadenlifting, Laser, Polymilchsäure für ganzheitliche Faltenbehandlungen
  • Erfahrung & Expertise durch Prof. Dr. Dr. Dreiseidler.

Was sind Filler?

Filler gehören zu den Injectables. Diese werden in der Faltenbehandlung mit feinen Nadeln direkt in die Falte unter die oberste Hautschicht gespritzt. Mit Hyaluron Volumen-Filler können wir auch eingefallene Hautpartien aufbauen und Gesichtskonturen aus der Tiefe heraus modellieren. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Feuchtigkeitsbinder und eignet sich ideal zum Auffüllen tiefer statischer Falten. Weitere Anwendungen sind die Korrektur altersbedingter Volumenverluste im Gesicht, die Lippenkorrektur und die Behandlung von Augenringen.

Für diese Falten eignen sich Hyaluron Filler:

Faltenbehandlungen mit Hyaluronsäure sind sehr wirksam und haben sich seit vielen Jahren bewährt. Sie eignen sich optimal für Patientinnen und Patienten, die sich komplett ohne OP und ohne Ausfallzeiten eine glattere und straffere Haut wünschen. Hyaluron Filler sind ausgesprochen vielseitig und sowohl für leichte Knitterfalten als auch für tiefe Nasolabial- und Stirnfalten geeignet. Falten rund um den Mund (Plisseefalten wie auch die Marionettenfalten), eingegrabene Mundwinkel, Tränenrinnen und Augenringe können wir ebenfalls gut behandeln.

Die Konsistenz der Hyaluronsäure wird auf Ihre Hautstruktur und die zu behandelnden Falten abgestimmt. So kommt für den Volumenaufbau im Wangenbereich, das Jochbein und die Kinnlinie (Jawline) stärker vernetzte Hylauronsäuren mit höherer Viskosität zum Einsatz als die gering vernetzten niedrig viskösen Hyalurone für einzelne oberflächliche Falten oder im Unterlidbereich der Tränenrinne. Auf diese Weise kann die Gesichtskontur leicht modelliert werden – und Sie erhalten Ihre jugendliche und markante Silhouette zurück.

Hyaluron Filler bei vorzeitiger Hautalterung

Viele Patientinnen und Patienten stören sich an Knitterfalten im Bereich der Wangen, an ausgeprägten Nasolabialfalten, Stirnfalten (Denkerfalten), Augenringen oder den sogenannten Hängebäckchen. Die Zeichen der Zeit entstehen im Laufe der Jahre – bei einigen früher, bei anderen später. Eine vorzeitige Hautalterung ist manchmal Veranlagung. Oft spielen auch Sonneneinstrahlung oder verschiedene Umwelteinflüsse eine Rolle. Auch die Mimik kann das Entstehen von Falten begünstigen – und diese lässt sich nun mal nicht vermeiden. Beim Essen, Sprechen und bei erhöhter Anspannung prägen sich Falten zunehmend aus, vor allem dann, wenn die Haut dünner wird und an Spannkraft verliert.

Die Zeichen der Zeit zurückdrehen?

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz und kommt auch in unserem Körper vor. Sie erhält die Haut elastisch und kann große Mengen Feuchtigkeit stabil binden. Mit dem Alter nimmt ihr Gehalt im Bindegewebe ab – die Folgen sind Falten und schlaffe Hautbereiche. Das können wir korrigieren! Mit Fillern füllen wir in wenigen Minuten verlorenes Volumen auf und glätten die Haut. Die Zeichen der Zeit werden ein bisschen zurückgedreht. Durch den Einsatz filigraner Nadeln ist die Behandlung wenig schmerzbehaftet.

Je früher, desto besser? Ein wenig trifft diese Aussage auch für die Faltenbehandlung mit Hyaluron Fillern zu. Durch die Unterspritzung werden nicht nur Fältchen und Vertiefungen aufgefüllt, es wird auch die Produktion von Kollagen- und Elastin in der Haut aktiviert. Die Haut wird elastischer und fester und kann einer erneuten Faltenbildung ein Stück weit trotzen.

Hyaluronbehandlungen durch Prof. Dr. Dr. Dreiseidler in Bonn

Die Unterspritzung mit Hyaluron Fillern sollte nur durch Spezialisten für ästhetische Faltenbehandlungen erfolgen. Die Ästhetik des Gesichtes, die individuelle Gesichtsform, die Hautstruktur und die mimischen Muskeln müssen für ein natürliches Ergebnis berücksichtigt werden. Prof. Dr. Dr. Dreiseidler bespricht mit Ihnen vor der Unterspritzung den Ablauf und wählt die passende Vernetzungsstruktur der Filler aus.

Hinweis: Jedes Hautbild ist anders. Oft machen kombinierte Faltenbehandlung beispielsweise in Kombination mit Botox, Fadenlifting oder Laseranwendungen Sinn. Besprechen Sie mit uns Ihre Vorstellungen – gemeinsam finden wir die Behandlung, die zu Ihnen passt.

Hyaluronsäure für eine pralle, glatte Haut

Hyaluronsäure ist als anionisches Polysaccharid der stärkste Feuchtigkeitsbinder in der Haut und in der medizinischen Ästhetik. Im Körper kommt Hyaluronsäure in den Augen, im Muskelgewebe und der Haut und in den Gelenken vor. In der ästhetischen Medizin werden gelartige Hyaluronsäuren direkt unter die Haut oder in die Lippen injiziert. Die Hyaluron Filler, die in der Medizin und der Kosmetik verwendet werden, sind fermentiert – sie wurden also biotechnologisch hergestellt. Prof. Dr. Dr. Dreiseidler Aesthetics in Bonn verwendet Hyaluron in verschiedenen Konsistenzen bzw. Vernetzungsgraden entsprechend der zu behandelnden Indikation. Dünnflüssiges Hyaluron eignet sich für leichte Knitterfalten, oberflächliche Anwendungen, sowie im Bereich der Tränenrinne und Augenringe. Stark vernetztes hochvisköses Hyalurongel wird dagegen zum langanhaltenden, tiefen Volumenaufbau und bei tief eingegrabenen Falten verwendet. Unverträglichkeiten durch unterspritzte biologische Hyaluronsäure kommen ausgesprochen selten vor.

Hyaluron Filler eignen sich für den Volumenaufbau, zur Behandlung ausgeprägter statischer Falten, als so genannter skin booster zu Biostimulation der Haut gegen Alterungsprozesse und zur ästhetischen Lippenkorrektur. Allergische Reaktionen auf die Substanz kommen so gut wie nicht vor. Die Behandlung geht schnell und dauert meist nicht mehr als 30 Minuten. Da Sie mit keinen Ausfallzeiten und keiner Regeneration rechnen müssen, geht das auch mal in der Mittagspause oder kurz nach Feierabend.

Anwendungen Hyaluron Filler:

  • Auffüllen tiefer statischer Falten
  • Volumenauffüllen eingefallener Wangen.
  • Stirnfalten (auch Zornesfalte) unterspritzen
  • Modellieren von Kinnlinie und Jochbein
  • Augenringe korrigieren
  • Tränenrinnen auffüllen
  • Faltenbehandlung im Mund- und Kinnbereich
  • Faltenbehandlung der Hände
  • Ganzheitliche Hautverjüngung durch Kombinationen mit anderen Injectables wie Botox oder Sculptra (Polymilchsäure), Laser, medizinischen Peelings oder Fadenlifting
  • Ein gezielter schneller Abbau von Hyaluron durch die Hyaluronidase (kurz Hylase) ist ebenfalls möglich

Kaum Nebenwirkungen nach der Behandlung

Kurz nach der Faltenbehandlung mit Hyaluron kann es bei empfindlicher Haut zu leichten Rötungen oder Schwellungen im Bereich der Einstichstellen kommen. Diese lassen sich in der Regel gut mit Make-up überschminken. Nach ein paar Tagen verschwinden die Begleiterscheinungen von selbst. Verzichten Sie nach der Unterspritzung für einige Tage auf Sauna- und Solariumbesuche. Die Glättung durch die Hyaluron-Behandlung ist sofort sichtbar. Der Effekt kann sich nach einigen Monaten zunehmend abbauen. Die Haltbarkeit von Hyaluron Fillern wird im Wesentlichen durch den Vernetzungsgrad und die Art der Vernetzung bestimmt. So können Hyaluron Filler Monate oder auch wenige Jahre halten. Eine Auffrischung mit Hyaluron Filler ist jederzeit möglich. Der gezielte schnelle Abbau von Hyaluron ist ebenfalls mit einer Art Gegenmittel, der Hyaluronidase (kurz Hylase) ebenfalls möglich.

FAQ

Welche Injectables sich für Ihre persönlichen Fragestellungen am besten eignen, hängt unter anderem von der Hautstruktur, der Elastizität, Volumendefiziten und der Art der Falten ab. Natürlich spielen auch Ihre Vorstellungen und Wünsche eine Rolle. Wünschen Sie eher eine Straffung oder möchten Sie tiefe Falten reduzieren? Soll das gesamte Gesicht inklusive Halsbereich behandelt werden oder nur einzelne Bereiche? Sollen statische oder dynamische Falten behandelt werden? Sollen altersbedingte hautstrukturelle Veränderungen mitbehandelt werden? Diese und weitere Punkte sind bei der Auswahl der geeigneten Injectables wichtig.

Je nachdem, ob es sich eher um dynamische oder um statische Falten handelt, um feinste Knitterfalten oder um ausgeprägte Vertiefungen, setzen wir unterschiedliche Injectables ein – oft auch in Kombination. Neben Hyaluronsäure sind auch Biostimulatoren aus Polymilchsäure oder Polynukleotiden möglich, die sich unter anderem für den Halsbereich eignen, Botox für mimische Falten oder Unterspritzungen mit Eigenfett.

Allen Injectables ist gemeinsam, dass sie nach Monaten oder wenigen Jahren ihre Wirkung auch wieder verlieren oder vom Körper abgebaut werden. Je nach Ausgangsbefund und Indikation sind demnach Auffrischungsbehandlungen 1-2 mal jährlich zu empfehlen.

Zu jeder guten ästhetischen Behandlung gehört ein ausführliches Beratungsgespräch – damit wir ein Behandlungskonzept zusammenstellen können, das zu Ihren Wünschen passt.

Die Hautalterung zeigt sich häufig zuerst im Gesicht. Das Unterhautfettgewebe ist hier besonders dünn. Nimmt die Kollagen- und Elastinproduktion ab und verliert die Unterhaut an Fett, graben sich Falten tiefer in die Haut ein, das Wangenvolumen sackt ab (sagging) und die Gesichtskontur verliert ihre markante jugendliche V-Form (v-shape) zur gealtert wirkenden Kastenform. Das abgesunkene Volumen wird im Bereich der Nasolabial- und Marionettenfalte durch tiefe Bänder unter der Haut aufgehalten und sorgt hier dann für eine Vertiefung dieser Falten und zur Ausbildung der so genannten Hamsterbacken. Mit Hyaluron Fillern drehen wir die Hautalterung ein kleines bisschen zurück. Besonders gut lassen sich statische und ausgeprägte Falten aufzufüllen. Hierzu zählen Nasolabialfalten, Stirnfalten (auch die Zornesfalte) und die sogenannten Marionettenfalten im Bereich der Mundwinkel.

Prof. Dr. Dr. Dreiseidler injiziert die Hyaluronsäure direkt dahin, wo sie gebraucht wird, das glättende oder volumenkorrigierende Resultat ist sofort zu sehen. Für die Injektionen werden sehr dünne Nadeln verwendet, die kaum Schwellungen, Schmerzen oder Blutergüsse verursachen. In geeigneten Fällen werden sogar atraumatische Kanülen verwendet, welche im Gegensatz zu Nadeln nicht scharf angeschliffen sind, sondern geschlossen abgerundet und mit seitlichem Auslass versehen sind. Dadurch ist das Risiko von Gefäßverletzungen und versehentlicher Injektionen in ein Gefäß (intravasale Injektion) noch einmal deutlich vermindert. Sie können unmittelbar nach der Behandlung wieder Ihren Alltagsaktivitäten nachgehen.

Die Kosten sind insbesondere von der Gesamtmenge des bei einer Behandlung eingesetzten Hyalurons, sowie zusätzlicher Faktoren abhängig. Eine seriöse und verlässliche Aussage, ohne weitere Details zu kennen, ist daher nicht möglich. Setzen Sie sich für eine erste Einschätzung gerne mit unserer Praxis Prof. Dr. Dr. Dreiseidler Aesthetics in Bonn in Verbindung. Unsere Mitarbeiter geben Ihnen auch telefonisch Auskunft. Alternativ können Sie uns auch schreiben oder einen Online-Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Der glättende Effekt nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure hält in der Regel zwischen sechs Monaten 1-2 Jahren an. Die Substanz wird nach und nach wieder vom körpereigenen Stoffwechsel abgebaut. Wie lange es genau dauert, ist unter anderem vom Vernetzungsgrad bzw. der Viskosität des Hyalurons abhängig und kann auch von Mensch zu Mensch variieren. Auffrischungen sind jederzeit möglich.

Hyaluronsäure kommt auch als natürliche Substanz im Körper selbst vor, aus diesem Grund sind Unverträglichkeiten weitestgehend ausgeschlossen. Die häufigsten Risiken sind leichte Rötungen, Juckreiz oder Schwellungen an der Injektionsstelle. Wie bei anderen Injektionen auch, kann jeder noch so kleine Nadelstich auch einmal zu einem Hämatom (Bluterguss) führen, welcher sich ganz normal auch wieder abbaut. In sehr seltenen Fällen sind Injektionen von Hyaluron in Blutgefäße beschrieben worden (intravasale Injektion). Dies ist ein seltener Notfall, welcher mit Hylase bzw. Hyaluronidase behandelt werden muss. Dieser Umstand wird nicht selten von Behandlern verschwiegen, um keine unnötigen Ängste bei den Patienten hervorzurufen. Auch wenn ein solch seltenes Ereignis bei uns bisher nicht aufgetaucht ist, klären wir hierüber schonungslos auf und sind im Notfall erreichbar und könnten leitliniengerecht diese Komplikation behandeln. Das ist leider nicht überall so.
Sie werden vor der Behandlung ausführlich über alle möglichen Nebenwirkungen in unserer Praxis in Bonn informiert.

Social Media

logo-instagram@2x

Folgen Sie
@prof_dreiseidler_aesthetics

facebook icon@2x

Folgen Sie
facebook.com/prof.dreiseidler.aesthetics/

Wir vergrößern uns!

Werden Sie Teil unseres Teams (m/w/d):
-Kosmetiker/in TZ oder VZ
-Front Office Manager/in TZ oder VZ

Telefonnummer