Jochbein unterspritzen in Bonn

Sie haben eingefallene Wangen? Infolge einer schlaffen Gesichtshaut, nach Gewichtsverlust oder einfach aus Veranlagung? Mit dem “Jochbein unterspritzen”, auch bekannt als Wangen aufspritzen, verhelfen wir Ihnen zu einem frischeren und jugendlicheren Aussehen. In der Praxis Prof. Dr. Dr. Dreiseidler Aesthetics sind wir auf diese Methode spezialisiert. Mit modernen Injectables wie Eigenfett, Biostimulatoren oder Fillern sind effektvolle individuelle Behandlungen möglich, passend zu ihrer Haut und ihrem Wunsch an das Behandlungsergebnis.

Sie sind sich nicht sicher, ob sich das “Jochbein unterspritzen” für Sie eignet? Dann sichern Sie sich jetzt ihren persönlichen Beratungstermin bei Prof. Dr. Dr. Dreiseidler in Bonn, einem der führenden Experten auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin.

Jochbein unterspritzen bei Prof. Dr. Dr. Dreiseidler in Bonn
5/5
25+ Bewertungen
Note 1,0
80+ Bewertungen

Dauer:
Ca. 30 Minuten

Sport:
Sportartabhängig nach zwei Wochen

Anästhesie:
Lokal

Gesellschaftsfähig:
Sofort

Für harmonische und natürliche Gesichtsproportionen durch Wangenaufbau

Das Jochbein ist der Gesichtsknochen, der als Fundament der Wange die Gesichtskontur unterstreicht. Er spielt eine daher für die markante Gesichtsform und die Unterstützung der Wangenweichteile eine entscheidende Rolle. Ein gut definiertes Jochbein verleiht dem Gesicht Individualität, Eleganz und Ausdruckskraft. Durch gezieltes Aufpolstern und Modellieren können wir Ihre natürliche Schönheit dezent betonen.

Meist sind eingefallene Wangen die Folge von Alterungsprozessen. Die Elastizität und die Festigkeit der Haut nehmen ab, was im Wesentlichen auf den Verlust von Elastin, Kollagen und feuchtigkeitsspendendem Hyaluron zurückzuführen ist. Auch das Unterhautfettgewebe und das knöcherne Volumen des Jochbeins nehmen im Alter ab. Der gesamte Prozess wird auch als Sagging-Effekt (Absackung) bezeichnet: Die Wangen verlieren ihre Definition, das abgerutschte Gewebe für zur Ausprägung der typischen Alters-Stigmata: Tiefe Nasolabial- und Marionettenfalten, zunehmende Hamsterbacken (jowls). Die jugendliche V-Form (v-shape) verliert sich in Richtung einer eher quadratischen Gesichtsform.

Behandlungen bei Prof. Dr. Dr. Dreiseidler Aesthetics in Bonn

In unserer Praxis in Bonn behandeln wir Sie individuell. Die Behandlungsmethoden sollte unbedingt zu Ihnen und ihrem Befund in Bezug auf Volumenverlust und Hautzustand passen. Dafür steht uns eine breite Palette an Möglichkeiten zur Verfügung: Fillerbehandlung, Biostimulatoren, Lipofilling, Biostimulation mittels Lasern, Fadenliftings und moderne chirurgische Faceliftverfahren. 

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in unsere Behandlungen des Jochbeinunterspritzens. Kombibehandlungen sind ebenfalls möglich und häufig sinnvoll. 

Hyaluron

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die Feuchtigkeit bindet und zu einem sofortigen Volumeneffekt und einem jüngeren Erscheinungsbild führt. Vorteile sind die schnelle Anwendung und die Möglichkeit, das Ergebnis nach Bedarf mithilfe eines speziellen Enzyms zu korrigieren. 

Eigenfett (Lipofilling)

Beim Lipofilling wird körpereigenes Fettgewebe entnommen, sorgsam aufbereitet und in die Wangen injiziert. Mit Eigenfett erreichen wir besonders langanhaltende Ergebnisse, da sich das Fettgewebe mit den eingebrachten Fettzellen verbindet.

Polymilchsäure (Sculptra®)

Polymilchsäure regt die körpereigene Kollagenproduktion an und kann somit das Jochbeinvolumen langfristig verbessern. Vorteile sind sehr natürliche Resultate, eine schrittweise Verjüngung der Haut und eine langanhaltende Wirkung.

Hydroxylapatit (z.B. HArmonyCa)

Hydroxylapatit ist eine mineralische Substanz, die den Volumenaufbau im Jochbeinbereich stimuliert und für eine definierte Gesichtsstruktur sorgt. Vorteile sind die langanhaltende Wirkung und die natürlichen Ergebnisse.

Fadenlifting

Das Fadenlifting ist ebenfalls eine minimalinvasive Methode mit echtem Lifting-Effekt ohne ein zusätzliches Volumen in die Behandlungsregion einzubringen. Dabei werden spezielle Fäden in das Gewebe eingeführt, um die abgesackte Haut und tieferen Weichteile anzuheben und in die ursprünglicheren, also jugendlicheren Bereiche hin anzuheben. Diese Technik führt zu sofortigen Lifting-Effekten, ist jedoch in Bezug auf die Wirkdauer auf etwa ein Jahr limitiert.

Ablauf der Behandlung

Beratungsgespräch mit Prof. Dr. Dr. Dreiseidler: In einem ausführlichen Gespräch besprechen wir ihre Wünsche und Erwartungen, wählen die passende Methode aus und planen gemeinsam den Behandlungsablauf.

Behandlung: Das “Jochbein unterspritzen” findet ambulant statt. Sie benötigen in der Regel keine besondere Vorbereitung, sondern kommen einfach in unsere Praxis. Auf Wunsch können wir das Behandlungsareal lokal betäuben. Je nach Methode bringt Prof. Dr. Dr. Dreiseidler das Material (Filler, Biostimulatoren, Eigenfett) mittels feiner Nadeln in den Wangen- und Jochbeinbereich ein.

Nachsorge: Nach der Sitzung sind leichte Schwellungen oder Rötungen rund um die Einstichstellen normal. In der Regel klingen diese nach wenigen Tagen von allein ab. Überschminken Sie den Bereich nach Bedarf mit Make-up, Puder oder einer Abdeckcreme.

Kontrolle: Mit regelmäßigen Kontrollterminen und ggf. Auffrischungen sorgen wir für möglichst langanhaltende Ergebnisse.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis bei Prof. Dr. Dr. Dreiseidler.

FAQ

Das Jochbein unterspritzen, auch als Wangenaufspritzen oder Wangenaufbau bezeichnet, ist eine ästhetische medizinische Behandlungsmethode, bei der bestimmte Substanzen wie Eigenfett, Hyaluron oder Biostimulatoren in den Wangen- und Jochbeinbereich eingebracht werden. Mit diesem minimalinvasiven Verfahren können wir Volumen gezielt aufbauen, eingefallene Wangen auffüllen und die Gesichtskontur verbessern.

Die Haltbarkeit hängt von unterschiedlichen Kriterien ab. Zum Beispiel von der gewählten Behandlungsmethode, der Menge des verwendeten Materials und der Hautstruktur der Patientin oder des Patienten. In etwa gelten die folgenden Richtwerte:

Unterspritzung mit Eigenfett: Das Ergebnis ist sehr stabil und kann viele Jahre halten, deutlich länger als Unterspritzungen mit üblichen populären Fillern. Da der Körper im Laufe der Zeit auch Fettgewebe resorbiert, kann es nach ein paar Jahren erneut zu einem gewissen Volumenverlust kommen. Für dauerhafte Resultate empfehlen wir gelegentliche Auffrischungen. Eigenfett beinhaltet vitale Zellen und sogar Stammzellen. Die Haut wird dadurch bioregenerativ zur Selbstheilung und zum Wiederaufbau angeregt und kommt dabei gänzlich ohne industrielle Produkte aus.
Eigenfett muss jedoch vor Injektion am Patienten selbst entnommen und aufbereitet werden, was einen deutlichen Mehraufwand im Vergleich zu industriell hergestellten Injectables darstellt.

Hyaluronsäure: Die Haltbarkeit variiert je nach Produktqualität, Vernetzungsgrad des Hyalurons und individuellen Voraussetzungen. In der Regel hält das Ergebnis etwa ein Jahr. Um die Ergebnisse zu erhalten, muss die Behandlung dann entsprechend wiederholt werden. Tipp: Die Kombination mit Biostimulatoren oder auch Botox kann die Haltbarkeit deutlich verbessern.

Biostimulatoren (Polymilchsäure): Die Wirkung kann zwei Jahre oder länger anhalten. Anders als bei der Fillerbehandlung wird die Haut durch Biostimulatoren aktiviert, um selbst ein stabiles Kollagengerüst aufzubauen. Auch hier sind Auffrischungen nach Monaten oder Jahren möglich und für dauerhafte Resultate sinnvoll.

Bei einer fachgerechten Behandlung sind die Risiken und Nebenwirkungen überschaubar – aber dennoch, wie bei allen medizinischen Behandlungen, möglich. Typische Nebenwirkungen sind unter anderem: 

  • Rötungen und Schwellungen an den Einstichstellen: Diese sind normalerweise mild und klingen innerhalb weniger Tage ab.
  • Blutergüsse oder leichte Blutungen: Solche Erscheinungen können in einigen Fällen auftreten, sollten jedoch von selbst verschwinden.
  • Empfindlichkeit und leichte Schmerzen: Vorübergehend können diese auftreten, lassen aber in der Regel rasch nach.
  • Sehr selten werden Überreaktionen mit meist dann vorübergehenden Verhärtungen im Gewebe beschrieben.

Ästhetische Behandlungen wie Unterspritzungen sollten von einem qualifizierten Arzt oder plastischen Chirurgen durchgeführt werden. Eine sorgfältige Untersuchung, eine individuell angepasste Behandlung und eine angemessene Nachsorge sind für optimale Ergebnisse entscheidend. Sollten Sie nach ihrer Behandlung in unserer Praxis in Bonn Sorgen oder Bedenken haben, dann können Sie uns jederzeit erreichen.

Wir besprechen die Unterspritzung und die möglichen individuellen Risiken vor der Behandlung detailliert mit Ihnen in unserer Praxis in Bonn.

Das Aufspritzen der Wangen (Jochbein unterspritzen) kann für Sie eine Möglichkeit sein, wenn:

  • Sie sich durch eingefallene oder erschlaffte Wangen beeinträchtigt fühlen.
  • Sie ein volleres, jugendlicheres Aussehen anstreben.
  • Sie keine Operation, aber dennoch eine ästhetische Verjüngung wünschen.


Sie sollten grundsätzlich bei guter Gesundheit sein und realistische Erwartungen an die Behandlung haben. Als erfahrener plastischer Chirurg werde ich mit Ihnen ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele besprechen, um festzustellen, ob die Behandlung die richtige Option für Sie ist.

Die Dauer der Behandlung variiert, abhängig von der zu injizierenden Substanz, ihrer Hautstruktur und der Komplexität des Faltenmusters. Im Allgemeinen ist diese jedoch relativ kurz und liegt bei maximal einer halben Stunde.

Social Media

logo-instagram@2x

Folgen Sie
@prof_dreiseidler_aesthetics

facebook icon@2x

Folgen Sie
facebook.com/prof.dreiseidler.aesthetics/

Telefonnummer